Zeichenkohle

Schon in der Urzeit haben Menschen mit Holzkohle auf die Höhlenwände gemalt. Bis ins Mittelalter wurde die Zeichenkohle für Übungen und zum Vorzeichnen eingesetzt. Erst seit dem 16 Jahrhundert setzte man Fixiermittel ein und erkannte diese Zeichnungen als fertige Kunstwerke an. Heute bieten wir dem Kunstschaffenden ein ganze Palette verschiedener Zeichenkohlen an.

Die Bilder öffnen sich bein Klick    

Diese Beispiele stammen von unsern Firmengründer Karl Schrader

 

 
 
 
 
 
  junge Frau
  Frau Moho - Hannover 1907
  Hand und Hand
  Herr Rettberg
  Herr Schlimme
  männlicher Akt
  weiblicher Akt
  Ohr
  Mann
  junger Mann